Translate

Montag, 6. Mai 2013

'The next step' - Beratungsgespräch mit Dr. Griebenow


Hallo Leute :)

Heute morgen musste ich früh aufstehen und mich von meiner Familie verabschieden, bei der ich das Wochenende verbracht habe. Ich hatte für heute nämlich einen Termin bei meinem Therapeuten in Köln wo ich auch tatsächlich pünktlich aufschlug.

Nach der Sitzung genoss ich weiter das wunderbare Wetter des heutigen Tages und machte mich nach meinem Mittagessen bei Burger King (Big King und großer Erdbeermilchshake - Shake ist eh Pflichtprogramm bei BK :D) dann auf den Weg nach Dortmund zu Dr. Griebenow.


Schon vor meiner Nasen-OP war mir klar, dass dies vermutlich nicht mein einziger Eingriff sein wird und so habe ich einen Termin vereinbart, um mich über das Abschleifen der Augenbrauenwülste zu informieren. Das Praxispersonal war nett und der junge Doktor super sympathisch, motiviert und interessiert. Er erkannte mein Problem und ich stimmte ihm zu, dass es natürlich schlimmer ginge. Er sah aber so eigentlich gute Chancen für die Profilkorrektur der Augenbrauen-, und Stirnhöhlenknochen mit der nur einseitigen Behandlung (Dr. Bart nimmt den Knochen raus und schleift ihn auch noch von der Rückseite ab), da eben nicht sooo viel zu tun ist.

Er schlug mir ein CT vor um die Dicke der überliegenden Knochen zu bestimmen - bei zu dünnen Knochen bei breiten Stirnhöhlen ist die OP leider nicht möglich. Nun bekomme ich am Freitag einen Kostenvoranschlag für den Eingriff der wohl seiner ersten Einschätzung nach 2000 Euro kosten wird (und damit bezahlbar ist). Wenn ich keinen Blinddarmdurchbruch kriege und meine Knochen geeignet sind, wird das wohl meine nächste Operation sein. :) Würde meiner Einschätzung nach noch einmal sehr sehr viel bringen! :)

Die Operationstechnik:

Die Haut wird entlang des Haaransatzes (wunschweise auch ein Schnitt in den Augenbrauen möglich, ergiebt aber zwei gut sichtbare Narben) aufgeschnitten und heruntergeklappt. Die Knochen werden dann 'in Form' geschliffen und die Haut wieder vernäht. Die Narbe sollte in der Regel sehr dünn sein und im Haaransatz untergehen. Ist zwar ein Bisschen makaber und ich mache mir Sorgen um die Narbe, aber so kann die Stirn nicht bleiben wenn ich irgendwann richtig zufrieden sein will. Also dann :)

Anschließend bin ich nach Hause gefahren, konnte mich im Bus noch über ein total süßes Baby freuen das mit seiner Mutter gespielt hat und wurde dann von frisch gelieferten Klamotten überrascht, die bei meinem Nachbarn abgegeben wurden. Perfekt. Und platt von einem langen Tag ^^

Gutiii dann sag ich mal,

bis bald :)
Eure Nina <3

Kommentare:

  1. Was macht denn dein Studium? Man hört so gar nix von der Psychologie,oder ist das schon wieder Schnee von gestern? Mit der Operiererei ist das so eine Sache,denn dadurch wirst du kein besserer Mensch. Irgendwie habe ich den Eindruck,daß du mit deiner Transerei deine Jugend vergeudest,und wenn du dir dessen bewußt wirst,bist eine alte Frau,die auch keiner mehr will!
    Die ganzen Docs wollen nur dein Geld und sonst gar nix. Wenn du kein Geld mehr abwirfst,lassen sie dich fallen ,wie eine heiße Kartoffel!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich mir die ganzen vitae der Betroffenen betrachte,stelle ich fest,daß sie alle todunglücklich sind,egal,ob die Transition gut läuft oder auch nicht. Die Sasha aus Ddorf (RTL) sieht ja gut aus und trotzdem sprüht sie nicht vor leben,ist eher depri.
    Vielleicht müssen Transen depri sein,können das Leben von Berufs wegen nicht genießen,sie sind halt zeitlebens auf der Suche nach der idealen und perfekten Frau.

    AntwortenLöschen
  3. Thahaha ihr ANONYMEN seid solche Voll-Idioten!
    Die Operationen dienen dazu SCHEISS MASKULINE ENTSTELLUNGEN aus dem Gesicht zu schneiden, und das megahappy!!!
    Ich hab ne Full-FFS um 4500 Euro und da gehört FEUERWERK GESCHOSSEN denn das wird mein Geburtstag auf Lebenszeit hahaha yeah!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Was ist an Feminität so gut? Frauen sind schlaff,Orangenhaut,verfettet und einfach nicht belastbar,das Einzige was sie können ist werfen und ihre Männer ausbremsen,denn sie sind nach der Heirat meist absolute Spaßbremsen. Ja ,und Geld kosten sie auch noch,denn die Wenigsten sind alleine lebensfähig. Immer klein,klein !
    Für € 4500.- gibt es keine komplette FFS,da ist der Wunsch Vater deiner Gedanken.

    AntwortenLöschen
  5. Griebenow erinnert mich an Griebenschmalz

    AntwortenLöschen
  6. @Alle Anonyms: http://youtu.be/9WV3ZoOgm8U?t=3m55s

    AntwortenLöschen
  7. I truly wanted to make a small note so as to say thanks
    to you for the superb pointers you are giving at this site.
    My incredibly long internet search has at the end been recognized with
    good quality facts and strategies to exchange with my family.
    I 'd express that most of us visitors are undeniably fortunate to dwell in a decent network with many outstanding professionals with valuable secrets. I feel truly grateful to have come across your entire site and look forward to really more entertaining moments reading here. Thanks once again for everything.

    My site ... mierzenie penisa

    AntwortenLöschen