Translate

Sonntag, 17. Februar 2013

Unglückliche Wendungen und das entspannte Wochenende


Hi Leute :)

Es ist zwar schon Sonntag, aber grade als ich mich diesem Blogbeitrag widmen wollte schoss mir Michael Gray's - The weekend in den Kopf. Hier könnt Ihr das Lied hören :


Naja, sonst höre ich im Moment ja eher Chillstep, aber manchmal muss wohl auch Mainstream sein (13.652.663 Klicks) :D

Okaaaay :) Dann fangen wir mal an :) Eigentlich hatte ich am Donnerstag einen Termin bei meiner Psychologin in der Uniklinik Münster. Als hätte ich drauf wetten können, dachte ich schon, dass wieder irgendetwas schief geht. Und tatsächlich wurde ich morgens früh angerufen, Frau Dr. Postert sei krank und der Termin müsste abgesagt werden, ich könnte mich am Montag für einen Ersatztermin melden. Hervorragend -.- Eine Stunde später meldete sich dann auch meine Hausarztpraxis und sagte den Termin aus Krankheitsgründen ab. Also irgendwie hab ich immer das Glück genau die richtigen Ärzte und Termine zu erwischen ^^

Auch Kristin sagte mir später, sie hätte noch einen spontanen Termin und so wurde es statt zum geschäftigen Donnerstag zum lazy Thursday... Begeisterung ist Anders. ^^ Naja dafür habe ich festgestellt, dass ich inzwischen auf jeden Fall 85-AA habe und mein Tallie-Hüfte-Verhältnis auf 0,788 gesunken ist. Es geht also weiter vorwärts :)

Freitag kam Kristin dann nach der Arbeit zu mir und wir haben uns nen entspannten Abend gemacht, Burger King, die ganze Staffel von Transgender durchschauen und so weiter :) Außerdem schaffte ich es an diesem Tag noch, meinen HNO - Arzt so sehr zu nerven, dass mir endlich die vor 2 Wochen versprochene Überweisung zur Endokrinologie gab:


Den Verwendungszweck wollte ich nämlich drauf stehen haben, weil das Endokrinologikum mir das so gesagt hat. Und deshalb woltle ich nicht einfach mit einer von meinen Blankoüberweisungen da ankommen, das wär bestimmt wieder schief gegangen^^

Samstag gings dann noch zu dm wo natürlich unter Anderem meine Nagellacksammlung vergrößert habe. Nach einem entspannten Nachmittag ging es dann für mich los: Auf ins mongolische Restaurant Dschingis Kahn in Münster, mit meinen Kollegen essen. Als Kristin mich am Bahnhof rausgelassen hatte, dauerte es auch nicht mehr lange bis ich zufällig auf meine Lieblingskollegin N. und einen weiteren Kollegen traf. Später kam dann noch J. dazu - Unser Chef und der andere Kollege waren ohne sich abzumelden einfach nicht gekommen, naja, hatten wir uns eh schon fast gedacht.

Dann gings jedenfalls ins mongolische Restaurant <3


Von Haifisch bis Kanguru konnte man sich dort Fleisch frisch anbraten lassen und daneben gab es natürlich noch ein normales Buffet bereits fertiger Gerichte. Für mich als Fleischliebhaberin kam das natürlich gelegen, denn leider hatte ich bisher keine Möglichkeit, Kaninchen zu probieren, aber ich war begeistert. Der Hai schmeckte einfach nur matschig-fischig und das Kanguru war lecker wie in meiner Erinnerung. 6 Teller und 15 Kugeln Eis später war ich dann aber auch satt ;)

6 Teller hört sich allerdings mehr an als es ist, eigentlich waren es 4 Teller, weil ich mir zuerst einen Teller mit Anzubratendem vollgemacht hatte. Meine Kollegin sagte mir dann, dass die das dann auch zusmamen braten würden, also musste ich das auf 3 Teller aufteilen... sah jedenfalls gut aus, wie ich mit so vielen Tellern durchs Restaurant ging^^ Ich bin mir sicher, dass meine Essgewohnheiten mit Sicherheit mehr Aufsehen erregt haben als meine Transsexualität (ich persönlich habe nicht mitbekommen das Irgendjemand was gemerkt hat). Außerdem hatten wir viel Spaß beim Reden und rumscherzen, wir waren glaube ich 4 Stunden lang da :) 

Ja und das wars quasi. Hier noch ein Foto von meinen Kollegen zur Geisterstunde :P


In dem Sinne: Drückt mir die Daumen, dass morgen im Endokrinologikum mal nicht Alles schief geht ;) 

Hab euch lieb :) 
Nina <3

P.S.: Seit dem Absetzen der 6,25mg Cyproteron geht es mir wieder deutlich besser!!

Kommentare:

  1. ich dachte,du studierst Psychologie und wolltest nächstes Jahr deine Promotion beginnen?! Muß man dafür denn so gar nix tun,reicht da körperliche Anwesenheit und ein wenig Rumgekasper? Ich zähl mal jetzt deine wesentlichen Lebensinhalte auf: Spaß,Doctorhopping,shoppen,Regale auffüllen,Körpermaße notieren und in sich rein hören,aber ansonsten 0,0 Leistung, oder kommt das Wesentliche erst am St. Nimmerleinstag? Oder sind das jetzt die neuen Propädeutika für Psychologie?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest du nochmal richtig lesen das ich ab dem 01.04. Psychologie studiere !

      Löschen
  2. Na ja,wenn ich mich für ein Fach interessiere,beschäftige ich mich doch intensiv mit der Materie,und mache dies nicht an einem Datum fest.
    Wissensvorsprung vor Mitbewerbern ist doch ein wichtiges Erfolgskriterium und das bekommt man nicht, wenn man Regale auffüllt,oder sonstigen Larifari treibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja nicht so das ich nicht lese, aber das werde ich jetzt bestimmt nicht 40h die Woche machen ohne strukturiertes Arbeitsmaterial, dann machen mich ja alleine die Bücherkosten pleite :P

      Löschen
  3. Hallo Nina,
    ist ja auch egal,was du machst,jeder ist selbst seines Glückes Schmied
    und ich kann auch verstehen,daß dir alles andere außer trans am Arsch vorbei geht,aber dieser lmaa Standpunkt rächt sich meist bitterlich.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina!
    Hast du es denn mittlerweile schon geschafft, einen Termin bei einem Therapeuten zu machen? Das wäre für dich wirklich sehr wichtig!
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Therapeut steht auf der ToDo - Liste nach der Nase auf Platz 2. Am 28.02. bin ich in Leipzig und erhoffe mir dadurch die Indikation für die Hormontherapie die mir die Suche nach einem Therapeuten erleichtern würde. Mein zweiter Termin bei Fr. Dr. Postert wurde ja leider wegen Krankheit abgesagt, hätte mich aber sehr gefreut wenn der Termins tattgefunden und sie mir gesagt hätte, dass sie mich begleitet.

      Naja so dauert es wohl noch ein paar Tage, aber die Indikation könnte bald Wirklichkeit werden.

      lg Nina <3

      Löschen
  5. Diese nette Person, die der deutschen Rechtschreibung und Zeichensetzung nicht mächtig ist. Immer wieder unterhaltsam.

    AntwortenLöschen
  6. Hello, I'm Wilford and I've recently started to get into what you're talking about. I am not certain where you’re getting your info, but solid job nonetheless. I need to commit some more time learning and understanding more. Thanks for the post: this is just what I was looking for for my search.

    my weblog; send fax via email

    AntwortenLöschen