Translate

Freitag, 28. Juni 2013

Die kombinierte Methode (nach Dr. Schaff)


Sooo Teil 2 im Rahmen meiner Informationssammlung zum Thema Geschlechtsangleichende Operation.

Dieses Mal geht es um die von Dr. Schaff entwickelte kombinierte Methode. Diese Methode ist leider noch wenig verbreitet und wird nur von wenigen Ärzten angewendet.

Dr. Schaff
Bei dieser Methode wird die Eichel nicht vom Penis abgetrennt um eine Klitoris zu schaffen, sondern die Eichel bleibt mit dem Penisrücken verbunden. Ein Teil der Vorhaut wird dann anschließend zusammen mit der Penishaut zur Formung von Klitorishäubchen und der kleinen Schamlippen verwendet. Außerdem wird der Scheideneingang mit Penishaut ausgekleidet. Optisch ist dies eine kluge Entscheidung, denn die Penishaut entspricht den außen liegenden Geweben des natürlichen Vorbilds mehr als als die Haut des Hodensacks.

Die Harnröhre, bei der penilen Inversion ein Abfallprodukt, wird längseröffnet und mit der Haut des Hodensacks zusamen zur inneren Auskleidung der Scheide verwendet. Es ist deshalb klug die Harnröhre zu verwenden, weil die Harnröhre nun im Nachgang ein Feuchtwerden bei sexueller Erregung ermöglicht.

Die Orgasmusfähigkeit bleibt in aller Regel erhalten. Um maximale Sensitivität zu erreichen, sollten mikroskopisch die Nerven der Penishaut, der Klitoris, der Vorhaut und der Harnröhre präpariert und geschont werden

Bis auf die Schwellkörper wird von Dr. Schaff jedes Gewebe verwendet. Er berücksichtigt auch individuelle Wünsche (ich gehe davon aus, dass er optische meint).

Neben Doktor Schaff, der diese Methode in Deutschland eingeführt hat, operiert auch Dr. Pottek inzwischen nach der kombinierten Methode.


Vorteile der kombinierten Methode sind also 1) die Verwendung der anatomisch sinnvollsten Gewebe für die jeweiligen Regionen bringt Optik und möglichst große Gefühlsentsprechung 2) Feuchtwerden ist möglich durch die verwendete Harnröhre 3) Es ist weniger unnatürlicher Zug im Gewebe als bei der penilen Inversion.

Nachteile der kombinierten Methode sind hingegen 1) Geringe Verbreitung mit wenigen Chirugen die diese Technik anwenden. 2.) Der Heilungsprozess dauert empfindlich länger. 3.) Es muss länger und häufiger diliert werden

Sooo Teil 3 (Die Suporn-Methode) folgt noch.

Bis bald :)
Eure Nina <3


Kommentare:

  1. warum machst du dir so viele gedanken darum
    andere machen die op einfach und dann konznetriene sie sich wieder auf wichitigeres

    du solltest dich auch auf job ausbidlung studium konzentrieren

    die op kannst du doch hier machen lassen
    du bist doch in deutschland nicht in usbekistan

    junge junge also manchmal denke ich du vergisst dein leben vor lauter ops und hormonen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du einen schweren schuss?
      die srs ist nur das wichtigste fuer die meisten transsexuellen, geh doch zum naechsten pfuscher um die ecke, ist doch egal, ob du irgendwas fuehlst, dein leben lang probleme hast und es scheise ausschaut richtig?
      und ausbildung und job wichtiger als srs, zeigt mir schon, dass du in einer scheis traumwelt lebst.

      Löschen
  2. es ist quatsch was du da sagst uwe nina macht es schon richtig so !!! das ganze ist der menschliche körper und da soll man schon wissen was man macht !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetz red du ihr das auch noch ein du schlaubischlumpf

      Löschen
  3. labels
    "fechtwerden" haha

    AntwortenLöschen
  4. Was mir auch besonders negativ im Trans*-Umfeld auffällt sind die vielen Spinner, die unterwegs sind...
    Lasst uns doch einfach in Ruhe, wenn ihr mit euren eigenen Komplexen nich klar kommt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso. Viele wissen leider nicht was wir durchmachen müssen auf unserem Weg aus dem Wachkoma. Ich bin zwar noch am Anfang meines Weges, aber gucke jetzt schon wie alles weiter gehen wird und ich gehe auch noch zur Schule und meine Leistungen leiden nicht darunter.

      Weiterhin viel Glück auf deinem Weg Nina

      LG

      Löschen
  5. Feucht werden durch die Harnröhre???
    Tropft ihr denn aus dem Penis wenn ihr erregt seit? An sowas kann ich mich jedenfalls nicht erinnern.
    Ich halte das mit der Harnröhre für totalen Schwachsinn und es erhöht nur das Infektionsrisiko.
    Ich bin sehr froh das bei mir die Penishaut für die Neovagina verwendet wurde ich könnte mir nämlich nicht vorstellen ohne Gefühl in der Neovagina leben zu müssen. Es fühlt sich bei mir alles echt an und alles so wie es sein soll. Bio-Frauen fühlen übrigends nichts in ihrer Vagina.
    Von der Optik her sieht es bei mir absolut super aus und es ist kaum eine Narbe zu sehen.
    Meine OP hatte ich vor fast 10 Jahren bei Prof. Dr. van Ahlen in Osnabrück.
    ICH BEREUE NICHTS !!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...achja, ich habe eine Klitoris und die hat auch viiieeeelllll Gefühl :-)

      Löschen
    2. Dr. Schaff's Methode nennt sich kombinierte Methode, da er eine Sonderform der penilen Inversion ist, die er mit einer speziellen Art der Labienplastik und der längseröffneten Harnröhre verbindet - zudem verwendet er Skrotalhaut (Hodensackhaut) um eine größere Vaginaltiefe zu erreichen - deswegen nennt er sie auch: KOMBINIERTE METHODE.

      Wer keine penile Inversion möchte dem bleiben entweder Dr. Suporn, Dr. Chettawut oder Dr. Sanguan, wenn es sich um Chirurgen mit einem guten Ruf und viel Erfahrung handeln soll.

      Ich hatte meine OP bei Dr. Chettawut - und genau wie ANONYM - bereut jede Frau, die sich ihren Chirurgen bewusst heraus sucht nichts - weil das Ergebnis so ist, wie es gewünscht wurde - ich kjdenfalls lasse auf meinen Thai Papa gar nichts kommen, so wie jede andere Frau das auch für ihren Chirurgen sagt.

      Löschen
  6. Also ich möchte da mal was klarstellen: Pottek operiert NICHT wie Schaff!!! Das hat er selbst gesagt. Diese Behauptung zu verbreiten ist gefährlicher Unfug. Die Ergebnisse von P. liegen im Durchschnitt im Bereich der Körperverletzung.

    An anonym vom 07. März, auch aus einem Penis tritt bei Erregung Feuchtigkeit aus. Es tropft natürlich nicht, aber es reicht aus, um als natürliches Gleitmittel zu dienen. Und was das erhöhte Infektionsrisiko betrifft, sobald die natürliche Scheidenflora eingestellt ist, also ein leicht saurer ph-wert, ist das Risiko nicht größer als bei Bio-Frauen.
    Diesen Vorgang nutz Schaff aus, um auf natürlichem Wege für Feuchtigkeit in der Neo vagina zu sorgen. Auch sie wird bei Erregung feucht.

    AntwortenLöschen
  7. Ich will mal mitreden. Ich habe erst seit 7 Tagen endgültig bemerkt das ich eine TS bin. In dieser Zeit habe ich sehr viel nachgedacht wie es weitergehen soll und wie ich mich mit Informationen vorbereiten soll. Und von allem was ich im Bereich des möglichen gehört habe ist mir Dr. Schaff am liebsten. :)

    Ich habe zwar noch keine Hormone genommen aber seit dem ich meine verdrängten Erinnerungen Stück für Stück wieder erlange desto mehr merke ich das ich im falschen Körper stecke. Ich habe es gehasst das ich einen Bart bekommen habe, ich habe es gehasst starke Körperbehaarung zu kriegen und ich hasste es in den Stimmbruch zu kommen. Und ich habe es gehasst dumme Bemerkungen zu kriegen weil ich mir damals die Beine und Arme rasierte.

    Ich bin mittlerweile froh das ich jetzt weiß wo ich stehe und wie ich mich fühle obwohl gerade mal eine Woche verging.

    AntwortenLöschen