Translate

Dienstag, 15. Januar 2013

Dr. Lisovets - die Reise durchs Winterwonderland


Hallo Leute :)

So dann berichte ich mal von meinem Besuch bei...

Dr. med. R. Lisovets, Ltd. Arzt
Heute morgen bin ich um 6 Uhr aufgestanden. Auch wenn mein Psychiater mir gesagt, hat von Trimipramin nimmt man nicht zu, merke ich doch, dass ich davon auf jeden Fall zunehmen würde, wenn ich es regelmäßig nehmen würde: Über die Nacht verteilt habe ich eine Tafel Kokosschokolade und 4 Tüten Ringli gegessen - aber zumindest sehr gut geschlafen (bei nur 12,5mg statt wie empfohlen 25-50mg!). Bleibt also weiter ein "nur bei dringendem Bedarf" - Medikament und leider keine Hilfe für meinen täglichen Kampf mit der Matratze.

Jedenfalls bin ich um 6 Uhr aufgestanden, habe mich fertig gemacht und um 8:09 Uhr saß ich bereits im Bus. Zu diesem festlichen Anlass trug ich heute eine schwarze Jogginghose mit Keilabsatzstiefeln, mein weißes I <3 Lazy Sundays - Shirt und die Lederjacke. Ich gehe immer gerne legere (schreibt man das so? :D) zum Arzt :) Klugerweise hatte ich diesmal tatsächlich daran gedacht, meine tollen schwarzen Plüschhandschuhe (Tschibo, Angebotsware, 2 Euro) mitzunehmen, sonst wär das wirklich doof geworden. Es hatte angefangen zu schneien, aber das es heute so wird, hätte ich nicht erwartet.


Bereits im Bus machte ich die ersten Fotos vom 'Winterwonderland Münster' - die Welt war tatsächlich zugedeckt. Das der Winter doch noch kommt ist ja frustrierend, aber schön sah es trotzdem irgendwie aus.

 



Mit 3x Umsteigen, einer Chatunterhaltung mit Meike und dem Lesen der ersten 60 Seiten meines neuen Buches (morgen mehr dazu) erreichte ich schließlich den Zielbahnhof - und fand die Bushaltestelle nicht. So musste ich dann 18 Minuten lang über die schneebedeckten Straßen von Oberhausens Süden zum Helios - Klinikum laufen. Mir war extrem kalt!

Doch schließlich erreichte ich die Klinik und fand die plastische Chiruge. In der Anmeldung wurden erst einmal meine Daten aufgenommen, die Rezeptionistin war super freundlich, wusste aber vermutlich auch Nichts von meiner Transsexualität (Ich habe ihr einfach meine Daten gesagt und auf den Aufklebern stand dann Nina Radtke 21 J w


Anschließend durfte ich, obwohl ich genau pünktlich war, noch 20 Minuten warten. Naja, so kennt man seine Ärzte ;) Ich durfte eintreten und wie als wäre er Psychologe und als hätte ich nicht gewusst, dass er auch diese Frage stellen würde, fragte er, warum ich denn hier sei.

Kurz mein Anliegen geschildert, da kam es ihm wohl wieder in den Sinn, dass da ja was war. Er war dann irritiert: In seinem PC steht Patrick und auf dem Zettel Nina - ja was denn jetzt?  Dann fiel ihm ein, dass da ja was mit Transsexualität war und ich erklärte ihm, wie das mit der Namensänderung funktioniert. 'Deutsche Bürokratie' war sein Kommentar^^ Dann fragte er mich noch nach eingenommenen Medikamenten,

Jedenfalls gings dann ans Eingemachte und er machte nach meiner Wunschanalyse ein Fotoshooting mit mir - frontal, seitlich und von unten o.O Dann zeichnete er mit Bleistift auf den Bildern rum um mir zu zeigen, was sich ändern würde. Insbesondere würde die Nasenspitze, die im Moment noch ein runde rknubbel ist, zu einer graden Linie werden. Vorne an der Nasenspitze würde  ein wenig' weggenommen werden, außerdem würde der komplette Nasenrücken eher so ründlich zulaufend statt (wie bisher) schnurgrade gemacht werden. Bei der Gelegenheit würde dann auch gleich der wirklich kleine Höcher auf dem Nasenrücken verschwinden!


Insgesamt stelle ich mir das schon bedeutend besser vor als jetzt, aber leider ist meine Traumvorstellung nciht realisierbar. Ich habe nunmal eine recht große Nase, was er mir auch mehrmals sagte, aber betonte, dass ich ja auch ein großes Gesicht habe und es deshalb schon passen würde :/ Dafür fand er meine Gesichtsform sehr schön :) Am Ende fragte ich noch, ob nicht mehr möglich sei, aber er verneinte, weil das 'technisch nicht möglich' sei. Er klärte mich dann noch über die Risiken auf, gab mir Infomaterial mit und sagte mir, ich solle mich wieder melden, sobald ich genau weiß was ich will und sobald ich die Finanzierung gesichert habe. Insgesamt kam mir Dr. Lisovets sehr kompetent vor, aber auch sehr hektisch. Er rannte quasi jedes Mal durch den Raum^^ Jetzt guck ich erstmal wie ich das Geld zusammen kriege und schau mir noch andere Chirugen an (sein Tipp) und dann schauen wir weiter :)

Auf dem Rückweg konnte ich den Bus nehmen und unterhielt mich ganz nett mit einer älteren Frau. Am Bahnhof zwinkerte mir ein Typ zu und auch sonst scheint mein Passing wohl super zu sein inzwischen. Dann weiter zurück, weiter im Buch gelesen (morgen mehr dazu) und in Münster dann wieder durch das immer noch andauernde Schneechaos zur Bushaltestelle gerannt. Das dauernde Warten auf den Gleisen und an den Bushaltestellen hat mich doch ganz schön frieren lassen :/ Bin aber sowieso sehr sehr frostbeulig inzwischen :P

Meike hat mir vorgestern übrigens wieder Ebay - Links geschickt und - wie sollte es anders sein - ich bin schwach geworden. 19,90 Euro inkl Versand kann man aber auch absolut nichts sagen :P





Mein neuer Mantel <3

Ja jetzt bin ich endlich zuhause, es schneit immer noch und ich krieg deshalb die Krise, aber mir gehts immer noch super - trotz Erklätung ;)

bis bald :)
Eure Nina <3

P.S.: Morgen wollte Kristin zu Besuch kommen, dann kriege ich auch endlich Ohrlöcher <3

Kommentare:

  1. *légère heißt es, soweit ich weiß^^
    hatte auf jeden fall ne ganze weile franze in der schule :D

    AntwortenLöschen
  2. und ohrlöcher tun weh und machennur ärger :D ich habe auf jeden seite 2 und bis vor kurzem nie probleme gemacht und aufeinmal haben sich eins meiner ersten total entzündet (habe ich kurz vor der einschulung bekommen!)
    seit dem trage ich nur noch echtgold :) da passiert nix

    AntwortenLöschen
  3. Hast aber einen schönen Busen

    AntwortenLöschen
  4. Diese Art von Pat.haben die Ärzte besonders gern-null Knete,aber man kann ja mal hingehen und gucken,was der Doc labert. Unter dem Strich ist das doch blanke Zeiträuberei für den Doc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nennt man Beratungsgespräch...
      Leute gibts ^^

      Löschen