Translate

Montag, 12. November 2012

Danke Wochenende! (Outing Teil 3)

Dieses Wochenende hat mir mehr als gut getan :) Mein Nachbar (naja der Nachbar meiner Mutter) hat unerwartet sehr positiv reagiert und spricht mich nun als Einer der Ersten auch mit Nina an, was meiner Mutter noch sehr sehr schwer fällt. Da sie allerdings einen sehr sehr großen Wert auf seine Meinung legt, versucht sie es jetzt zumindest ;) Mein Vater hat auch ziemlich positiv reagiert, dass heißt, er hat sich nichts anmerken lassen und hat mir gesagt, dass er 'sowas schon erwartet' hätte. Er sagte nur, er hoffe, dass ich das Richtige tue. Er würde sich komisch fühlen, so ohne Hoden ^^ Insgesamt war es aber Eines der entspanntestesten (zugegebenermaßen waren die meisten Gespräche mit ihm in der Vergangenheit von Anspannung begleitet) Gespräche die ich Jemals erlebt habe.

Und um diese positive Bestätigung zu toppen konnte ich die Schminktipps meiner Schwester übernehmen und hab es jetzt sogar raus relativ schnell ein gutes Make-up hinzukriegen (dazu gleich mehr ;)).

Der Samstag war dann sehr toll :)Wir fuhren nach Bonn. Bereits am Bahnhof trafen uns alle Blicke, aber kein Lachen oder tuscheln und wenn ich hin geguckt habe, gingen die Blicke schnell zu Boden. Auch sie hatte mir vorher versichert, dass ich sehr süß aussehe :) Und so fing es an, dass wir am Bahnhof direkt ausgelassen kichern mussten :)) In der Bahn wurden mir auch periphere Blicke zugeworfen, noch war ich mir unsicher was das zu bedeuten hat, aber ich wage mich Mal das positiv zu deuten :) Ich konnte natürlich nur leise sprechen damit meine Stimme nicht wahrgenommen wird :/

In Siegburg absolut unauffällig am Bahnhof in die Straßenbahn umgestiegen, die anderen Leute (Ein Kind und ältere Leute) haben uns nicht beachtet. Es scheint also gut zu funktionieren dachte ich mir, wenn Typen gucken kann das ja mehr als eine Sache heißen^^

In der Stadt waren wir dann bei Subway, ich war noch ziemlich unsicher und habe Jenny Bestellung und Bezahlung übernehmen lassen. Auch in der Stadthatte ich nicht das Gefühl aufzufallen.

Kosmetik besorgen - an diesem Zeitpunkt jetzt klare Empfehlungen von mir:

Das Maybelline Jade Superstay 24h Make-Up ist wirklich fantastisch: Schnell aufgetragen und mit hoher Deckkraft finde ich, dass es mein Gesicht schon alleine sehr feminisiert und gleichzeitig auch alle blöden Hautunreinheiten abdeckt. Trotz des Preises absolut zu empfehlen und definitiv kein Vergleich zu Billigprodukten wie dem essence soft touch mousse make-up oder der make-up Palette die ich vorher ausprobiert habe.


Der große Pinsel, das starke Volumen und die Qualität: Maybelline Jade Colossal Volumn' Express ist ein super Produkt. Für den kleineren Geldbeutel tut es aber auch das günstigere Produkt: Maybelline Jade Volum' Express Turbo Boost kostet weniger als die Hälfte und ist auch eindeutig empfehlenswert. Beide sind auch vom Schmieren her nicht schlimm also wirklich empfehlenswert, probiert es ruhig mit den billigen Sachen wenn Ihr wollt, aber ich habe jetzt schon festgestellt: Qualität hat ihren Preis!


Dann habe ich mir noch eine größere Handtausche gekauft (mit den kleinen Dingern kommt man leider nicht weit^^) und dann auf nach Hause, nochmal neu fertig machen.

Positiv:
-Allgemein wurde mein Auftreten wohl sehr gut aufgenommen
-Shoppen hat auch Spaß gemacht ;)
-Wir haben den verlorenen geglaubten Regenschirm wieder gefunden
-Ich musste mir nur eine Beleidigung anhören (vor C&A wurde ich einmal als Schwuchtel bezeichnet, aber solang das so wenig ist kann ich damit Leben)
-Ich habe gemerkt, dass Keilabsätze absolut alltagstauglich sind ;)

Negativ:
-Kleiner Dämpfer durch das 'Schwuchtel'
-Kleidungsbedingtes Schwitzen in überwärmten Geschäften mit der Unmöglichkeit die Jacke auszuziehen weil dann meine dicken Arme und relativ (für nen Mädel) breiten Schultern entblößt wären :/
 
Das wurde dann dudurch getoppt, dass meine (Ex)freundin und ich zu einer 'Party' bei einem Freund gegangen sind, wo ich mich eigentlich bei diesem Freund in beschaulicher Runde outen wollte - dann waren es aber doch 10 Leute die dort warten :D Natürlich erstmal Etwas unsicher, aber ich musste mich ja den Ängsten stellen.

Als wir hereinkamen warten die Reaktionen alles Andere als negativ: Die Reaktionen waren durchweg positiv, der Nachbar meines Freundes hat mich sogar relativ stark angebaggert bis ich mit Verweis auf seinen Ehering dann das erste Nein verteilt habe ;)  Und habe seit dem Abend auch nicht Aber an dem Abend musste ich auch feststellen: Wasserfestes Make-up hat durchaus seine Daseinsberechtigung :'( War halt sehr emotional, aber sehr positiv :)




Kommentare:

  1. ich komme sogar teilweise mit noch günstiger kosmetik aus der drogerie wunderbar parat.
    lidschatten am liebsten von catrice, mascara variiert, da teste ich gerne neues. lippies trage ich meistens eh keine ud puder immer von manhatta clearface :)

    als student bezahl ich keine 10€ für wimperntusche :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Schwarze kostet nur Fünf, aber die ist auch nicht so tollig wie die Gelbe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ne weile war ich auch fan der gelben. auf dauer aber dann doch nicht. erst mal wegen dem preis, aber sie hat de schwung in den wimpern bei mir auch nicht lange gehalten.

      Löschen
  3. Ich müsste mal auch ein bisschen mit Make-Up üben. Alles was ich zur Zeit benutze ist Eyeliner auf den unteren Wimpernkranz und Mascara für die Wimpern. Dazu das Camouflage ausm Douglas für den Bartschatten. Deckt leider nicht wirklich zufriedenstellend, bei näherer Betrachtung sieht man den Bartschatten deutlich, aus der Ferne geht es aber.

    Ich gehe demnächst mal zum Douglas und lass mich wieder beraten und auch ein kostenloses 5-Minuten-Makeup machen ^^ Vielleicht nächste Woche.

    AntwortenLöschen