Translate

Freitag, 28. Dezember 2012

3. Mal IPL: Erstaunliche Erfolge

Hallo Mädels :)

Ich hatte heute vormittag meinen 3. Termin zur IPL - Behandlung bei Amina (Skin-Embelish). Nachdem Sie erst einmal angekündigt hatte, dass es später los geht, versuchte ich mal ohne Navi den Weg nach Roxel zu finden - unmöglich, ich hab mich in Nienberge hoffnungslos verfahren und musste dann doch das Navi zur Hilfe nehmen. Den Rückweg finde ich komischerweise problemlos^^

Angekommen haben wir uns erstmal ein Bisschen unterhalten, über die Festtage und soooo und dann ging es in die Folterkammer :P Als Erstes schaute Amina mal, was sich bisher getan hatte und sie war ganz erstaunt, wie gut die beiden ersten Behandlungen angeschlagen haben. Oberhalb vom Kinn und auf der Oberlippe ist beidseitig kaum noch was stehen geblieben bisher. Das Kinn und die Linie entlang der Wangenknochen hingegen sind noch ziemlich stark behaart, ebenso wie die Kotletten und der Unterkiefer. Der Hals aber ist auch schon fast glatt! Sie sagte, dass kann nur durch die zusätzlichen Hormone kommen, das Ergebnis erstaune sie selbst. Aber Hormone lassen ja nicht weniger Barthaare sprießen sondern nur langsamer oder? Jedenfalls schlägt die IPL wohl gut an :)

Die Sitzung empfand ich jedoch als schmerzhafter als die Beiden vorangegangenen, was wohl auch an meiner (was Amina auch sofort bemerkte) momentan extrem trockenen und gereizten Haut liegt. Ich führe das darauf zurück, dass ich das Spironolacton Anfang der Woche auf 100mg erhöht habe. Da meine Haut sowieso sehr trocken ist hat es das natürlich verschlimmert - aber das wird sich von selbst regulieren. Im Moment ist es halt ein Bisschen doof. Hatte auch generell bei den Antiandrogenen Probleme mit Trockenheit, das Dienogest z.B. hat meine Lippen die ersten 2 Tage so ausgetrocknet, dass sie sich entzündeten und es hat einen Monat gedauert, bis das abgeheilt war!

Naja für heute steht gleich noch Wäsche waschen, einkaufen, in der Apotheke nach nem Becherglas fragen und nochmal nach Nienberge fahren an - die haben dummerweise mein GLS Paket da abgegeben -.- Nur wüsste ich gerne was da drin ist und ich weiß es ehrlich nicht :D Naja wenn man soviel bestellt wie ich ist es schwer, den Überblick zu behalten^^ Ich würd mich aber freuen, wenn meine DRM Pharmacy - Lieferung endlich kommen würde, die ist schon lange aus England raus lt. Royal Airmail. Mmh !

Naja und das wars dann erstmal wieder!

Bis bald :)
Eure Nina <3

P.S.: Gestern war ein neuer Besucherrekord mit unglaublichen 496 Seitenaufrufen! Danke dafür :)


Kommentare:

  1. Hallo Nina,

    ich bin durchs Spiro scheinbar auch empfindlicher geworden was die Epi angeht.

    IPL habe ich nun schon ein Jahr hinter mir, du solltest dich darauf einrichten dass doch wieder einiges nachkommt. War bei mir und auch anderen so.

    LG Corinna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna,

      darauf das ich nach den normalen Behandlungen noch zum Nachlasern gehen muss bin ich eingestellt. In welchem Maße bewegt sich denn Einiges?

      liebe Grüße
      Nina :)

      Löschen
    2. Hallo Nina,

      das ist individuell verschieden, ich würde sagen ungefähr so viel wie nach 3-4 Mal IPL übrig war, aber wie gesagt, absolute Faustregel. Ist mit mir schwer vergleichbar da ich beginnend mit der Endphase meiner IPL das meiste andere wegnadeln liess. Das mit dem 3-4 Mal ist das subjektive Empfinden dessen was bei mir auf der Oberlippe dunkel nachwuchs.

      Die Frage ist eher ob das was nachwächst dunkel ist oder, worst case, teilgeschädigt und hell, dann ist Nadeln angesagt. Zu diesem Zeitpunkt deiner Transition müsstest du aber von der Kasse die Epi gezahlt kriegen, dann spricht wenig gegen das Nadeln (ausser die Schmerzen).

      LG Corinna ;)

      Löschen
    3. Na dann ists definitiv sicher das ich nicht mit dem Lasern aufhöre wenns einmal durch ist sondern weiter hingehe oder... wie du sagst... dann zur Nadelepi. Ein Bisschen Schmerz macht mir auch nichts, notfalls eine Naproxennatrium, so schlimm wirds wohl nicht sein :) Danke für die Info :)

      liebe Grüße
      Nina :)

      Löschen
  2. Mit der ganzen Epiliererei verhält es sich wohl so,daß man im laufe der jahre empfindlicher wird,unabhängig von der methode.
    Der Kampf mit den unerwünschten Haaren hört letztlich nie auf,da gibt es nur passagere Zeiten,wo das mal nachläßt,wirklich dauerhaft,d.h, lebenslänglich ist keine methode erfolgreich. Das kommt wahrscheinlich daher,daß neue Haarfolikel gebildet werden,auch wenn die Eier weg sind.Auch Biofrauen leiden unter Hirsutismus,gerade in höherem Alter,wenn nicht mehr genug Östrogen produziert wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Empfindlichkeit ist abhängig von der Haut und letztlich vom hormonellen Status.

      Hirsutismus ist etwas anderes als die paar Häarchen die auch bei Bio-Frauen üblich sind. Gerade wir Transfrauen haben die Aufrechterhaltung unseres Östrogenlevels selbst in der Hand da wir dieses eh lebenslang zuführen müssen.

      Es geht primär darum wie viele Haarfollikel neu gebildet werden, und das ist schon von den Hormonen abhängig. Hinsichtlich der Nachhaltigkeit der diversen Methoden gilt immer noch das was die FDA festgelegt hat, nur die Nadelepilation zerstört die Follikel dauerhaft. Und auch bei dieser Methode musst du dich auf einige Jahre einstellen bis alle die noch in der männlichen Zeit angelegten Follikel zerstört sind und nur noch die "weiblichen" nachkommen.

      Es ist leider Fakt dass diese Follikel bis zu 7 Jahren ruhen können bevor sie spriessen. Natürlich wird das nach den ersten beiden Jahren schon deutlich weniger.

      Löschen
  3. Na, bei deiner Post aus England solltest du bei längerem Ausbleiben je nach Inhalt auch damit rechnen, daß du in Kürze evtl. Post vom ZOLL bekommst. Falls deine Pakete nämlich z.B. Arzneimittel enthalten, deren Wirkstoff oder -kombinationen nach deutschem Medikamentenrecht nicht für den heimischen Markt zugelassen sind, könnte die Lieferung der Vernichtung zugeführt und dir postwendend eine Anzeige ausgestellt werden. Dein Geld ist weg, die Ware auch und mit einem Quentchen Glück wird das Bußgeldverfahren wegen Erstdelikt oder aufgrund zu geringen Streitwerts eingestellt.

    LG - Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lt. EU Gesetz können die mir nichts, ich habe ein Rezept von nem englischen Arzt unter richtigen Angaben. Fänds ehrlich gesagt arg gewagt wenn die das einfach beschlagnahmen!

      Liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  4. England ist EU, genau wie Spanien. Ich bestell meine Schwarzmarkthormone EU-weit, und es ist VERBOTEN Hormone für Eigenbedarf, einfach nach Willkür zu beschlagnahmen und zerstören!!!!

    Verboten sind nur:
    > Drogen
    > Betäubungsmittel (Narkotika und KO-Tropfen und sowas)

    AntwortenLöschen