Translate

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Mein Arzt ist lieb :)

Hallo Mädels :)

Wie bereits angekündigt, wollte ich diese Woche zum Arzt. Statt Montag oder Dienstag wurde es dann doch Donnerstag und als ich zurück kam sah ich grade das UPS Mobil wegfahren - die Dianelieferung hab ich also doch wieder verpasst, naja :D Ich lass sie jetzt am Dienstag liefern, damit ich sie nicht nochmal verpasse... sonst muss ich die 60km entfernt abholen :D

Wie gesagt, ich war heute morgen beim Arzt und plapperte erstmal drauf los, wie es beim ersten Psychologen war. Dieser hatte meinem Hausarzt wohl auch schon eine Email geschrieben mit einer Zusammenfassung meines Besuchs. Ich holte mir also schnell das okay für die Citalopram-Verordnung, sicherte mir dann die Überweisung zum Psychologen für den 27. nochmal und versicherte, dass die 15 Miligramm Mirtazapin (anstatt der verordneten 30mg) ausreichend schlaffördernd wirken würden. Dann frage ich wegen einer Tretionin - Salbe oder Isotretionin - sein Computer fand das Tretionin nicht und er sagte erstmal 'Immer gut wenn die Patienten mehr wissen als ich', nachdem ich einiges über Salicylsäure und Benzoylperoxid erzählt hatte :D Er fand aber ein Isotretioninpräparat, verschreiben wollte er es mir dann aber doch nicht. Er müsste ja sehen, dass er zumindest ein wenig in seinem Fachbereich bleibe - er empfahl mir aber eine Hautärztin zu der ich gehen kann.

Als er mir dann sagte, ich sollte bald zum Bluttest kommen, kamen wir nochmal auf meine Hormone zu sprechen. Ich wüsste ja gar nicht, ob da das drin ist, was drauf steht. Leicht amüsiert war er offensichtlich (Grinsen im Gesicht) als ich ihm erzählte, dass das Originalmedikamente sind und mir als Antibabypille verschrieben wurde :D Im Rausgehen sagte ich dann noch, es wäre ja nur schön, wenn ich auch meine Bluthormonwerte wüsste - Zack und beim nächsten Bluttest (wegen Mirtazapin) wird auch ein Hormonstatus gemacht :) Freu mich! Ich sag ja, mein Arzt ist lieb :)

Naja kurz nach Hause, dann fiel mir ein, achja Rezept einlösen nicht vergessen, also mitten auf der Hauptstraße elegant gewendet und dabei die Fußgänger amüsiert und zurück zur Apotheke :D Nachdem ich kurz zuhause war, fuhr ich dann auch schon wieder los, ich wollte noch zur Dermatologin, außerdem mein Paket bei der Post abholen und bei der Packstation war ja auch noch was ! Tjaaa bei der Dermatologin kam ich nicht dran, die hat wohl keine Sprechstunde, aber ich durfte da sitzen während die Arzthelferinnen für mich fragten. Da sie sich wohl ewig viel Zeit für ihre Patienten nimmt, habe ich eine Stunde gewartet, bekam dann allerdings ein Rezept für die Tretionsalbe von Cordes (allerdings in der kleinsten Tubengröße, 25g) und einen Termin für Anfang Januar. Ich werd nach Isotretionin fragen, bei einer akkumulierten Gesamtdosis von 120 mg / kg ist die Akne damit in der Regel ausgeheilt. Begründung: Isotretionin wirkt direkt auf die Poren, so, dass diese nicht mehr verstopfen können. Man dosiert mit 40mg / Tag eigentlich, ich würde aber deutlich niedriger dosieren, da ich nicht die furchtbaren Nebenwirkungen ertragen will... bei 10mg / Tag käme ich so auf 900 Tage Behandlung. Ich werde aber auch schauen, ob ich von der Hautärztin nicht eine offizielle Cyproteronverordnung abstauben kann - hilft ja auch gegen Akne. Warten wir es ab :D

Die Post hatte leider aber schon zu, als ich das Rezept endlich hatte, also nur noch zur Packstation und juhuu - mein neuer Schal ist da :)






In Wirklichkeit glitzert dieses Palästinensertuch auch noch silbrig. Voll schön :)


Eben habe ich ein Rumpsteak mit Kartoffelgratin gegessen. Diesmal habe ich das Rumpsteak nur Medium gebraten - war eine sehr gute Idee :) Leeecker :D

Mein Blog wurde übrigens auf Alles Evolution erwähnt !  Die Kommentare fand ich teilweise nicht so tol, aber ist mir ziemlich egal inzwischen! Soo es macht wieder die ganze Zeit dieses Facebookgeräusch :D Also mach ich mal Schluss :D

Bis bald :*
Eure Nina <3

Kommentare:

  1. Es tut mir leid, dass dein Artikel gerade mit dem Auftauchen eines religiösen Spinners zusammenfiel.

    Die Kommentare gegen die Wirkung von Hormonen richten sich auch eher gegen eine zu biologische Sicht der Dinge, ein alter Streit auf dem Blog.

    Aus meiner Sicht ist Transsexualität eben etwas tief biologisches. Mich interessieren dabei auch gerade die Wirkungen der Hormonbehandlung, insbesondere in psychischer Hinsicht.

    insofern danke für deine Schilderungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christian ! :)

      Danke für die Klarstellung und vor Allem die Verbreitung des Themas auf deinem Blog. Ich sehe ja, dass auf dem Blog nicht nur einseitig, nun nennen wir es mal konservativ, reagiert wird und finde es gut, dass daraus wohl auch etwas Gutes erwächst. Der Beitrag zu den Genschaltern z.B. hat mich sehr interessiert, weil meine persönliche Theorie ist, dass mein Gehirn anatomisch einfach gegen Testosteron resistent ist. Naja mal schauen, ob da irgendwann noch was kommt aus der Forschung? Naja im Endeffekt ist es auch egal, es ist wie es ist ! :)

      Liebe Grüße :)
      Nina <3

      Löschen
  2. Hallo Nina,
    habe gerade "Alles Evolution" zu deinem Blog durchgelesen - die Kommentare dazu sind ja, vor allem weiter unten, haarsträubend. Ich staune immer wieder darüber, wieviel Un- Kenntnis und Un- Sinn in der Bevölkerung kursiert. Auch ich kann deine Beobachtungen die Hormone betreffend bestätigen. Vor allem die Auswirkungen auf das Gehirn sind nicht zu unterschätzen und man wird, wie es ein Kommentar erwähnt hatte, tatsächlich gehörig "umgebaut", was die Denkabläufe, Emotionen etc. betrifft. Ist oft richtig schwierig zu erleben. Die von dir beschriebenen Estradioleffekte sind eigentlich allgemein bekannt, denke ich? Ich glaube daher nicht, dass du einem Placeboeffekt aufsitzst... Auch die Fressattacken am Anfang der Therapie sind mir noch wohl bekannt, ich konnte einfach nicht widerstehen. Die Kilos, die ich am Anfang zugenommen hatte, wurde ich aber auch nie wieder ganz los :(
    Viele Grüße, Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cathi ! :)

      Danke für den Kommentar, gut das du meine Beobachtungen bestätigen kannst :) Ja, ich denke auch, dass das echte Veränderungen sind, lasse aber die Möglichkeit zu, dass ein Teil meiner Gedankenveränderung möglicherweise auch auf einen Placebo-Effekt zurückzuführen sind, auch wenn ich realistischerweise nicht daran glaube: Ich fühle mich einfach deutlich anders und nicht zuletzt deutlich besser. Das nicht auf die Hormone zurückzuführen wäre wohl gewagter als andersrum!

      Liebe Grüße :)
      Nina <3

      Löschen
  3. Auch so ein Fleischfreak wie Svenja-in-the-City? :-)
    Bei der verflge ich immer ihre Urlaubtagebücher, wie sie sich durch das englische und irische Fleischangebot kämpft.

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!

      Tatsächlich habe ich dank ihr unbedingt Entrecote probieren wollen und war auch davon begeistert :D Aber ja: Gutes Fleisch begeistert mich endlos :) Steaks von Strauß, Wildschwein, oder Kanguru, aber auch Kalbsleber sind echte Highlights <3 Ich brauche einfach manchmal Genuss ;)

      Liebe Grüße :)
      Nina <3

      Löschen
    2. @Nina


      Wenn du in dein Leben Haifisch, Knu oder Bärenfleisch angeboten bekommst dann beiß zu. Geschmacksorgasmus!

      LG Svenja

      Löschen
  4. Hi Nina,

    mach dir keinen Kopf wegen Kleingeistern wie Eso-Policier auf Christians Blog. Leute mit seltsamen Entwicklungsdefiziten wird es immer geben und dass so jemand auf allesev schreiben darf liegt nur daran, dass Christian die Meinungsfreiheit hochhält bis an die Schmerzgrenze (wovor ich persönlich den Hut ziehe). Einmal ist es dadurch sogar gelungen, einen Kommentator auf die Helle Seite der Macht zu argumentieren.. Aufgeklärte empathische Menschen sind ausnahmslos bei Dir und freuen sich über das, was du erreicht hast.

    Was das Steak angeht, falls nicht schon getan schau dir mal Steakpfannen an (mit Grillrillen im Boden!), wenn du mich fragst ein Muss für Fleischliebhaber ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Luc :)

      Danke für deinen Kommentar ! :) Du bestärkst mich in meiner Hoffnung, dass solche Meinungen nur die Ausnahme sind ! :) Danke :)

      Über Steakpfannen werde ich mich die Tage mal schlau machen ;)

      Liebe Grüße :)
      Nina <3

      Löschen