Translate

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Haarwachstum, Gewicht und Bodyforming

Hallo Mädels :)




Jetzt mache ich nochmal 3 Themen und den aktuellen Stand meiner Beschäftigung damit:

Haare

Seit Kurzem trage ich ja keine Perücke mehr und freue mich, dass ich damit auch positive Erfahrungen machen konnte, nämlich, dass mein Passing auch ohne Perücke sitzt. Wenn ich müde bin, ist mein Passing allgemein schlechter habe ich bemerkt. Das aber nur nebenbei!

Ich wünsche mir natürlich schöne, lange Haare, am Besten 60 Zentimeter oder so rum. Mit Locken habe ich da natürlich schon das erste Problem, aber das sehe ich recht gelassen, bis zu ner vernünftigen Länge muss ich halt glätten und irgendwann dauert es halt ziemlich lange bis es noch länger wird. Damit das möglichst schnell erreicht wird, werde ich folgendes tun:

Finasterid (0,25-1mg tgl) - Ich habe 5mg Tabletten die ich schneide, leider brechen die Viertel wenn ich die nochmal schneiden möchte und so ist es ziemlich schwer eine recht exakte Dosierung zu finden. Ich probiere es mit einer Waldgeist-Finasterid-Lösung (5mg/700ml= 35ml/250ng). Hilft auf jeden Fall gegen die DHT-empfindliche Behaarung (z.B. Bart) und erhöht auch vielleicht die ohnehin schon große Dichte meiner Haare, auf die Wachstumsgeschwindigkeit soll es leider keinen Einfluss haben. Allerdings ist DHT auch das stärkste Androgen und das bedeutet als Nebeneffekt habe ich eine antiandrogene Wirkung, obwohl der Testosteron-, und der Estradiolspiegel dadurch steigen können (zumindest letzteres ist ja positiv, ersteres wird durch 12,5mg Cyproteron dann bald sowieso weggeblockt).

Minoxidil (Einfach SPECTRAL.MX5 in die Suche eingeben, bestes Preis-Leistungs-Verhältnis) - Minoxidil verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und kann sogar bei Alopezie zu Haarneuwuchs führen. Ich benutze es schlicht, weil es die Haare auch besser wachsen lässt. Ich werde es alle 2 Tage 1x anwenden um die Austrocknung der Kopfhaut durch den Alkohol nicht so schlimm zu machen wie bei Anwendung bei Alopezie (2x täglich).

Alfatradiol (Estra - 17 Alpha - diol) - (Pantostin - Lösung, 300ml, 37,76 Euro) hemmt die DHT Synthese direkt am Haarfolikel und hält Haare zudem länger in der Wachstumsphase. Dazu muss man wissen, dass Haare in 3 Phasen auf unserem Kopf vorkommen - mit Alfatradiol bleiben mehr Haare in der Wachstumsphase. Ich habe es noch nicht bestellt und glaube auch, dass es für mich nicht sinnvoll ist, aber erwähne es trotzdem, da es bei androgenetischer Alopezie in Kombination mit Finasterid mit Sicherheit das DHT weiter drücken und so den Haarneuwuchs stimulieren kann.

NEMs (Nahrungsergänzungsmittel) - Zusätzlich werde ich die Haar Vital Intensivkur von Abtei als NEM zu mir nehmen.


Es enthält Alle für das Haarwachstum wichtigen B-Vitamine und Biotin. Sollte ich an irgendeinem Mangel leiden, wird das das Haarwachstum richtig beflügeln, ansonsten vielleicht helfen, im schlimmsten Fall bin ich 3,75 Euro / 30 Tage ärmer ohne Effekt. Aber das nehme ich in Kauf.

Zusätzlich habe ich mich zu einer Bestellung von Raspberry Ketone Plus hinreißen lassen und werde das nur mal antesten, ich habe nicht vor, dass als Dauerkur zu nehmen wie das Haar Vital. Das enthaltene Himbeerketon soll genau wie Capsaicin den Insuline Grow Factor 1 stimulieren: Eine erhöhte Stoffwechselaktivität ist die Folge. Insbesondere IGF 1 wird erhöht. Dadurch wachsen theoretisch auch die Haare schneller. Positiver Nebeneffekt: Es soll auch den Energieverbrauch des Körpers erhöhen, was für mein nächstes Thema wichtig ist...

Gewicht

Seit ich das Mirtazapin bekommen habe war mein Appetit stark erhöht und mein Körper offenbar auf Gewichtszunahme aus... Infolgedessen habe ich diesen Monat 6 Kilo (!!!) zugenommen! Deshalb habe ich das Mirtazapin nun auch abgesetzt, auch wenn ich befürchte, dass meine Schlafprobleme weiter bestehen. Ab dem 01.01. gilt wieder eine Kaloriengrenze: 1800 kcal und 100 kcal weniger pro Woche bis 1500 wieder erreicht sind. So sollte ich in 2 1/2 Monaten die Kilos vom Mirtazapin wieder runter haben... Hölle was mir das Zeug angetan hat. Mal schauen ob das Himbeerketon da irgendwie hilft.


Bodyforming

Meine Unterbrustcorsage war letztens angekommen und ich trage sie jetzt mindestens 30 Stunden die Woche zur Körperformung. Das soll wohl tatsächlich funktionieren, also Optimismus :)

Sonstiges

Im Moment bin ich wieder ziemlich traurig wegen meiner Exfreundin... Sie war einfach immer lieb zu mir, sogar als sie von meiner Transsexualität erfahren hat und ihre Träume für die Zukunft zerbrachen... Ich weiß auch nicht, ob ich es ohne sie geschafft hätte, dazu zu stehen. Es ist einfach traurig, dass unser Verhältnis niemals mehr das Gleiche sein wird wie es war. Am 31.12. werde ich mit ihr zusammen Silvester feiern. Wir werden Spaß haben und es wird ein Test sein, wie es inzwischen aussieht zwischen uns...

So das wars dann auch wieder!

Bis morgen von der 3. IPL!
Eure Nina <3

Kommentare:

  1. Du scheinst nicht verstehen zu wollen oder zu können das Finasterid kein Wundermittel ist!

    Frühstens und erst ab den 6.Monat sind die ersten Erfolge sichtbar/spürbar.

    Wenn die Wissenschaft von Flaumhaare spricht die wiedergekommen sind wird es in 6 Monaten keine Haarpracht wachsen!

    Wird Finasterid ganz abgesetzt bildet sich alles zurück!

    Finasterid senkt etwas das Testosteron.

    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ich persönlich erwarte von Fin nicht viel, aber es drückt das DHT und im Nebeneffekt wirkt es sich vielleicht etwas positiv auf meine Haare aus. Ich hab ja dichtes und volles Haar und keinen HA...

      Löschen
    2. "Der Testosteronspiegel bleibt gleich bzw. erhöht sich leicht" (Im Schnitt 9 %)

      http://www.aknewelt.de/forum/fragen-tipps-und-tricks/9694-5alpha-reductase-hemmer-als-aknemittel.html

      Löschen
    3. Naja, Optimismus ist ja erlaubt, oder? ;)
      http://von-sven-zu-svenja.blogspot.de/2012/08/nur-056-pro-taggeht-doch.html

      Löschen
  2. Wirkt Finasterid wirklich gegen diesen widerwärtigen Barthaarwuchs im Gesicht?
    Ich war bis jetzt ca. 8 Mal Lasern und in 2 Wochen wird die Laserenthaarung abgeschlossen, und ich bestehe darauf dass nicht EINES dieser widerwärtigen Gesichtshaarborsten, nachwächst.

    Aus diesem Grund sollte mit Finasterid das Dehydrotestosteron geblockt werden, und mit Spironolactone / oder Aldactone, das Aldosteron (ebenfalls ein Männlichkeitshormon dass für widerwärtige Körperhaare, Gesichtshaare usw. sorgt).

    Es ist nicht mit Androcur allein getan, allein wenn man das Problem widerwärtige Körperbehaarung, Gesichtsbehaarung und so hat, sollte man zusätzlich zum Androcur, auch nach anderen Mittelchen Ausschau halten.
    Denn wenn man Wikipedia googelt, wird man merken wieviel Östrogene, Testosterone es gibt, sodass man nicht einfach sagen kann "es gibt nur ein und das Testosteron, und es gibt nur Beta 17 Östradiol", sondern es ist ungleich komplexer und erfordert eine ungleich komplexere Hormontherapie.

    Die natürlich horrend ins Geld geht, aber glücklicherweise gibts für Transgender eigene Grosspackungen damit auch wirklich die 6mg Östrogen Intraoral gewährleistet sind, und nicht nur so miese sündhaft teure Minipackungen wo kaum 20 x 1mg Antibabypillen drin sind, wo man mit 300 Euro Hormontherapie monatlich nicht auskäme - müsste man auf solchen Minipackungen-Ramsch zurückgreifen.
    Da wir Transgender uns ja gegenseitig helfen ;) geben wir uns gegenseitig die Infos, wo man suffiziente ausreichende Hormonmengen her kriegt, nicht wahr? ;)
    Statt irgendwelche sinnlosen Minipillenpackungen, wo man 30 Euro für 20mg Östrogen zahlt, was so ungefähr 3 Tage ausreicht wenn man die 6-8mg Intraoral für Shemales einhält LOOOOL!
    Das wären Kosten, die wären mit nem 2000 Euro Job nicht mehr finanzierbar, wäre man auf solche Minipackungen wirklich angewiesen.

    Zu Deinem Korsett möchte ich anmerken, es ist sehr sehr schwer den Körper vor allem den Brustkasten umzuformen, es ist leider mit einem eher Modezwecken dienlichen Unterbrustkorsett nicht getan.
    Der Druck muss ungleich höher sein als ein Modekorsett bewerkstelligen kann, sogar noch mit Gürteln bis diese beinahe Reissen verstärkt.
    Ich will Dir nicht die Vorfreude verderben, aber der Druck auf den brustkasten muss enorm sein, um eine Körper-Umformung zu bewerkstelligen.

    AntwortenLöschen
  3. Körperformung nach ca. 12 Monaten:
    http://julia-monique.blogspot.co.at/2012/12/ich-hab-mir-heute-einiges-uber-korsetts.html

    Ich mach das jetzt ein Jahr mit den Korsetts, es ist nicht lustig es ist einfach scheisse profan ausgedrückt, aber man kriegt beinahe feuchte Augen vor Freude, wenn man einen FRAUENKÖRPER hat statt so ein typisches Männer-Cornetto dass nach oben hin breiter wird!
    Ich habe gelesen dass einige Leute Korsetts bis zu 15 Jahre lang tragen wie Du auf den Röntgenbildern beim ersten Link siehst, wo nicht nur die schwebenden Rippen, sondern auch der Brustkorb selber enorm verformt ist.
    Das hat mich verunsichert und "bäääh so lange" (ich bin nicht so der Geduldsmensch sorry, es reicht dass hüftlange Haare drei Jahre lang wachsen müssen!!), aber wenn man den Druck aufs Korsett dementsprechend erhöht, weil man so begeistert ist wie es wirkt, geht es natürlich rasend viel schneller, in einem Jahr, 1,5 Jahren, und der Körper ist bereit für die Brustimplantate.

    Das IPL morgen wird keine schöne Sache, das wird bestimmt horrend weh tun, also mir hat des so weh getan dass ich zweimal angefangen habe zu weinen weils nicht zum Aushalten war, ich empfehle Dir Beruhigungstabletten wie Xanor zu nehmen, um das Laserenthaaren durchzustehen.
    Zum Schluss hin tuts nicht mehr weh, also mir tuts nicht mehr weh ich hau mich lässig auf die Pritsche und los gehts, aber anfangs sind die Schmerzen so horrend dass man glaubt man übersteht das Enthaaren nicht.

    Dann bezüglich Gewicht zunehmen - geht mir nicht anders LOL, sicher 5 Kilo im Dezember zugenommen, heute wieder mit Kotzen nach dem Essen angefangen, um die schlanke Linie zu halten!
    Quot me nutrit me destruit, Pro Mia 4 ever!
    Hahaha einmal pro Ana, immer pro Ana!
    Mein Schatz hat mir gesagt, Frauen sehen süsser und weiblicher aus wenn man ein bisschen zunimmt und weibliche Kurven hat und so, und da der Körper sowieso rein auf Östrogen läuft, nicht maskulinisieren kann von Hahrungszufuhr, braucht man kein striktes Diätprogramm mehr einhalten.

    Viel Glück beim Lasern, Survival of the Fittest, dann hälst Du es durch!

    AntwortenLöschen
  4. @Julia

    Kein Hormonpräparat lässt den Gesichtspelz stoppen/blocken, es lässt ihn eventuell nur geringfügig verlangsamen.


    Ob durch eure Selbstversorgung eine maximale Feminisierung erreicht werden kann, wenn überhaupt, wage ich stark zu bezweifeln.
    Wenn dann dauert der Prozess etliche Jahre.

    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja geringfügig würde ich aufgrund meiner Erfahrungen nicht sagen!

      Deine zweite Aussage ist insofern zutreffend, als das eine maximale Feminisierung IMMER Jahre dauert. Und ob der Arzt dir Cyprotern, Spironolacton oder Estradiol gibt oder ob du dir selbst Originalpräparate besorgst dürfte keinen allzu großen Unterschied für den Körper machen, da will ich erstmal die Begründung für hören^^ Placeboeffekt weil man sich sicherer fühlt wenn der Arzt es verschreibt? ;)

      Löschen
  5. Hi, von Minoxidil habe ich ja noch nie gehört. Hört sicher aber interessant an! Werde mich mal schlau machen und einen Test wagen :)
    Wenn es soweit ist werde ich dann mal berichten ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Was bei mir sehr gut geholfen hat ist Kieselerde und Biotin. Bereits nach kurzer Zeit merkt man wie die Haare schneller wachsen. Wirklich zu empfehlen und ganz ohne Schadstoffe. Ich weiß nicht ob ich gleich zu Minoxidil greifen würde?


    LG
    Lizz

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. The very next time I read a blog, Hopefully it does not fail me just as much as this particular one.
    After all, Yes, it was my choice to read, however I genuinely believed you
    would probably have something helpful to say. All I
    hear is a bunch of complaining about something that
    you could possibly fix if you were not too busy looking for attention.


    my web blog ... view site

    AntwortenLöschen
  9. I think this is one of the most important information for me.
    And i am glad reading your article. But wanna remark on few
    general things, The web site style is ideal, the articles is
    really nice : D. Good job, cheers

    Feel free to surf to my website - dry skin or eczema

    AntwortenLöschen
  10. Aber wieso eine Corsage? Hat die denn Stahlstäbe?
    Was du brauchst fürs Bodyforming ist ein Korsett.

    Naja, es macht nicht viel Sinn, dir das in einem Beitrag zu sagen, der ein halbes Jahr alt ist xD Inzwischen weißt du ja sicher schon alles :-P

    Ich les dann mal weiter ^^

    AntwortenLöschen